Aktuelles

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Besucher*innen des Stadtteilfest. Es war ein sehr schöner und abwechslungsreicher Tag.

Hier das erste Musikvideo von Shukri und Sakwan. Bei der Release-Party hatte die Crowd Gänsehaut – Euch geht das bestimmt auch so..

Sie müssen zustimmen, das YouTube eigene Cookies auf Ihrem Gerät speichern darf.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der JugZ unter Punkt 7 sowie bei YouTube selbst.

Wenn Sie zustimmen, wird Ihre Wahl gespeichert und die Seite neugeladen.

In der ersten Sommerferienwoche konnten wieder 25 junge Artistinnen und Artisten fünf Tage lang spielen, üben und vor allem viel Spaß haben. Es waren einige bekannte Gesichter dabei, da im JuZe seit 2015 regelmäßig Zirkusangebote stattfinden. Wie in den Osterferien fand auch dieses Camp gemeinsam den lieben Kolleginnen und Kollegen des Kölner Spielecircus und des Interkulturellen Dienstes (IKD) statt.

Vielen Dank an alle die mitgewirkt und mitgeholfen haben und natürlich auch danke an die jungen Zirkusartistinnen und Zirkusartisten für das schöne Zirkuscamp und den tollen Auftritt.

Nachdem derJUGZ-Ideenwettbewerb 2016 in Höhenhaus und 2017 in Holweide stattfand, kam er am 07.07.2018 nach Weiden. Der Ideenwettbewerb ist einePartizipationsveranstaltung, bei der junge Menschen aus allen Kinder- undJugendeinrichtungen der JUGZ gGmbH eigene Ideen vorstellen und darauf hoffen,dass sie am Ende die beantragte Fördersumme mit nach Hause nehmen könne, umihre Idee umzusetzen.

DieVeranstaltung wurde um 15:00 Uhr mit lieben Grußworten von Dr. Heinen eröffnet.Die jungen Teilnehmer*innen aus elf Kölner Jugendeinrichtungen präsentiertensich anschließend gegenseitig ihre phantastische Ideen: Dabei waren dieOrganisation eines Rockfestivals (Kölner Jugendpark), eine politsischeBildungsfahrt nach Brüssel (Salamander), die Anschaffung einer Actionkamera(Northside Chorweiler), ein Stuntscooter-Contest (AHK Kalk) und noch Einigesmehr. Die Jugendlichen aus Weiden machten sich für  die Gestatung desAußen- und Innenbereichs des JuZes stark. Bei der aktiven und spannendenKonkurrenz konnten sie die beantragte Fördersumme nicht in voller Höheerstreiten, sondern teilten sich dies mit drei weiteren Jugendzentren. Dasgehört natürlich bei einem Wettbewerb dazu! Wichtiger als der Gewinn ist einenschönen Tag miteinander zu verbringe, sich kennen zu lernen oder sogarWiederzusehen. Danke an alle engagierten Teilneherm*innen undBetreuer*innen!